Bauhof & Recycling

Recyclinghof_2

Recyclinghof_1

Das Wichtigste auf einen Blick

während der Sommermonate (März bis Oktober):
Mittwoch von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

während der Wintermonate (November bis Februar):
Samstag von 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
(Mittwochs geschlossen)

Recyclinghof Oberdolling
Fuchsberg, Unterdolling
85129 Oberdolling

Ansprechpartner:
Jakob Lohr
Willibald Frank

Was Sie bei uns entsorgen können:

Batterien, CDs und DVDs, Elektrogeräte, Folien, Holz, Korken, Neonröhren, PU-Schaumdosen, Schrott, Styropor, Sperrmüll, Tonerpatronen. Ab sofort können auch Altkleider und Altpapier abgegeben werden.

Bei der Anlieferung von Häckselgut ist darauf zu achten, dass es sich hierbei ausschließlich um holzige Gartenabfälle (Sträucher) handelt. Es dürfen keine Wurzelstöcke, Zaunlatten und sonstiges Altholz angeliefert werden.
Die Gemeinde Oberdolling weist darauf hin, dass die angelieferten Wertstoffe sorgfältig getrennt werden und nur in die dafür vorgesehenen Container gegeben werden.
Verschmutzte Folien und verschmutztes Styropor werden nicht angenommen.

Grünabfälle und Bauschutt sind gebührenpflichtig.

Weitergehende Informationen erhalten Sie aus der Abfallfibel des Landkreises Eichstätt. Diese können Sie hier herunterladen.

Hinweise zum Sperrmüll:

Sperrmüll bezeichnet sperrige Teile aus dem Haushalt, die aufgrund ihrer Abmaße nicht in die Mülltonne passen. Zum Sperrmüll gehören unter anderem Möbelstücke, Polstermöbel, Gartenmöbel, Leere Behältnisse, größere Spiel- und Sportgeräte und auch Rasenmäher.
Möbel, Schränke, Küchen usw. werden nur zerlegt angenommen.

Bitte achten Sie darauf, dass Säcke, die mit Kleinteilen gefüllt sind nicht zum Sperrmüll gehören. Ferner auch Elektrogeräte aller Art, Baustellenabfälle, Problemmüll, Bauschutt und Autoteile bzw. Reifen. Für private Haushaltsauflösungen bitten wir Sie ein privates Entsorgungsunternehmen zu beauftragen.

Wir bitten Sie bei Unklarheiten sich an den jeweiligen Bauhofmitarbeiter zu wenden und dessen Anweisungen im Sinne der Natur Folge zu leisten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!