C-Lizenz

Erfolgreiche Ausbildung zum Wohle der Fußballjugend

Unter der Organisation des SV Dolling erwarben 18 Teilnehmer die Fußballtrainer-C-Lizenz im Bereich Jugend/Kinder. Der Ausrichter selbst freut sich über fünf neue lizensierte Übungsleiter. Nicht nur Teilnehmer aus Dolling nahmen an der Ausbildung teil. Vereine aus der ganzen Region wie Sandersdorf, Laimerstadt, Pförring, Lenting, Großmehring und Mailing beteiligten sich am Angebot des BFV. Der Bayerische Fußballverband bietet den Vereinen das drei Module umfassendes Programm „BFV On Tour“ an. Das Konzept: „BFV on Tour“ ermöglicht Jugendtrainern ihres Vereins die Lizenz Trainer-C, Kinder u. Jugend, quasi zu Hause zu erwerben. Alle drei Ausbildungswochen können zeitlich auf die Wünsche der Teilnehmer abgestimmt und ohne Urlaubsverpflichtungen durchgeführt werden. Um die notwendigen Ausbildungseinheiten zu absolvieren wurden Abend- und Wochenendlehrgäng abgehalten.

Die drei Lehrgänge, alle unter der Leitung von Reimund Schwab, fanden hierbei nicht in der Sportschule Oberhaching, sondern beim austragenden Verein statt. Jedes der drei Module umfasst jeweils rund 40 Unterrichtsstunden und am Ende mehrere Prüfungen. Parallel mussten die Teilnehmer noch bei insgesamt vier Trainingseinheiten bei den Stützpunkten in Rain oder Rohrbach hospitieren.

„Jeder Teilnehmer hatte in der Prüfung eine 20-minütige Trainingseinheit mit zwölf Kindern zu zeigen“, erklärte Organisationsleiter Matthias Pfaller. Die möglichen Inhalte der Einheiten reichten dabei von „Eins-gegen-Eins in der Defensive“ über „Torschussparcous“ bis hin zum „Dribbling und Täuschung“. Auf dem Programm standen auch eine Klausur, die Schiedsrichterprüfung, Demonstration zum Eigenkönnen und der mündliche Test.