Ortsbegrünung3

Farbenpracht am Straßenrand

Oberdolling – Die umgesetzte Maßnahme der „Ortsbegrünung 2“ entlang der Hauptstraße in Oberdolling zeigt sich während den Sommermonaten den hunderten Pendlern und Ortsansässigen von seiner schönsten Seite. Im Frühjahr 2016 wurde die nachträgliche Aufwertung der vielbefahrenen Straße in Richtung Ingolstadt fertiggestellt. In diesem Zusammenhang äußert sich nun Josef Lohr, 1. Bürgermeister von Oberdolling: „Unsere Erwartungen haben sich nun nach über einem Jahr bestätigt. Die teilweise Verengung der Fahrbahn und die Bepflanzung des Straßenrandes mit Bäumen haben einen positiven Einfluss auf die Durchfahrtsgeschwindigkeit. Zudem sind die farbenfroh bepflanzten Rabatten eine echte optische Bereicherung für unseren Ort und bieten den Fußgängern mehr Raum und Sicherheit.“ Neben der Begrünung und Verengung wurde die Straße mit einer modernen Bushaltestelle aus Glas aufgewertet, die sich nahtlos in das Ortsbild einfügt. Bürgermeister Lohr würdigt abschließend die Dienste von Frau Gallenberger Sigrid, die sich ehrenamtlich und mit großem Engagement den Pflanzbeeten annimmt.

BU: Die prächtige Ortsbegrünung in Oberdolling ist nicht nur für das Auge schön anzusehen.