DORFERNEUERUNG

"Die Dorferneuerung dient der nachhaltigen Verbesserung der Lebens-, Wohn-, Arbeits-, und Umweltverhältnisse. Durch die Dorferneuerung sollen Dörfer auf künftige Erfordernisse vorbereitet werden."

Dorferneuerung Banner

Für alle, die die Gestaltung und Entwicklung unserer Heimat in die Hand nehmen möchten, bietet die Dorfentwicklung eine große Chance. Ein Projekt, das die Möglichkeit schafft persönlichen Einfluss auf infrastrukturelle, bauliche, ökologische und gestalterische Maßnahmen in unseren Dörfern zu nehmen. Was im Rahmen der Dorfentwicklung geschieht, bestimmen wir vor Ort! Das heißt auch, dass die damit verbundenen Kosten rein durch unsere Entscheidungen beeinflusst werden. Der Staat selbst unterstützt die erarbeiteten Maßnahmen durch finanzielle Zuschüsse und sein Know-How. So können wir längst überfällige oder in der nahen Zukunft anstehende Aufgaben mit deutlich geringerem finanziellen Aufwand umsetzen und profitieren in doppelter Wiese von der Dorferneuerung.

Das Engagement und die Förderung des Staates sind allerdings nur sinnvoll, wenn wir dazu bereit sind, uns an der Gestaltung unseres Lebensraumes zu beteiligen. Denn: "Ohne Bürgermitwirkung keine Dorferneuerung!" Deshalb organisieren sich jetzt schon engagierte Bürger um die Dorferneurung voranzutreiben. Im folgenden finden sich die erarbeiteten Inhalte der drei gebildeten Arbeitskreise und deren gemeinsame Sitzungen:

Während des Projektverlaufes wurden die Arbeitskreise (AK) nach der Erledigung der wesentlichen Aufgaben zusammengefasst und halten nun gemeinsame Sitzungen ab.

Zusammenfassung AK 1-3:
1. Protokoll - Sitzung 23.06.2016

Sollten Fragen, Unklarheiten oder sonstige Bedürfnisse auftauchen melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung, beim PLANKREIS-Team oder bei Herrn Priemer. Wir freuen uns auch auf weitere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die unsere Arbeitsgruppe unterstützen möchten.

PLANKREIS
Jochen Gronle
gronle@plankreis.de
Tel. 089/121519-15

Herbert Priemer
herbert.priemer@gmail.com
Tel. 0170/4844326