Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Einblick auf längst vergangene Zeiten in Oberdolling gewähren mit Bildern, die aus unserem Archiv stammen. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Aufnahmen aus der Nachkriegszeit. Eine Zeit in der es noch kaum befestigte Straßen gab, der alte Pfarrhof und die beiden alten Schulhäuser noch standen. Sofern Sie noch historisches Bildmaterial von Oberdolling besitzen, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns und damit unsere Gemeinde daran teilhaben lassen würden.

Zu den Bildern der Zuckerrübenverladegemeinschaft

 

Zuckerrübenverladegemeinschaft Dolling 1959 – 1992

Die Verladegemeinschaft wurde am 2. Juli 1959 gegründet. 1959 wurde eine Kipphebebühne angeschafft.
1976 erwarb die Gemeinschaft eine fahrbare Verladeanlage. Diese wurde 1986 durch eine stationäre Doppelverladeanlage ersetzt.
Von 1986 bis 1991 wurden durchschnittlich 1292 Waggons/Saison in Oberdolling verladen. Der letzte Waggon verließ Oberdolling am 2.12.1992.