JHV Tennis SV Dolling

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung SV Dolling

Dollinger Tennisclub feiert heuer 40. Geburtstag

Zur Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung SV Dolling waren 23 Mitglieder in der Roßschwemm erschienen. Zu den Schwerpunktthemen zählten die Mannschaftsberichte, der Kassenbericht, die Neuwahlen und die Vorschau auf das 40jährige Gründungsjubiläum.

In der Saison 2016 waren 5 Mannschaften im BTV- Spielbetrieb (Juniorinnen, Damen, Herren 1, Herren 2, Herren 55). In 2017 werden, personell bedingt,  nur noch 3 Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen, nämlich Damen (4er-Gruppe) in der Kreisklasse 2, Herren 30 in der Bezirksklasse 2 und Herren 55 in der Landesliga. Die Mannschaftsführer berichteten von einer durchwegs erfolgreichen Saison 2016. Das Jahr 2016 war eines der wenigen Jahre, in denen die Tennisabteilung keine Meisterschaft feiern konnte.

Finanziell konnte das Jahr 2016 mit einem Gewinn abgeschlossen werden, wie Melanie Seitz ausführte. Dieses Plus war nur deshalb möglich, weil ein neues Werbekonzept für Sichtblenden eingeführt wurde und Spenden das Budget auffüllten. Weitere Glanzlichter der vergangenen Saison waren: ein Tag der offenen Tür, Teilnahme am Dollinger Ferienprogramm für Kinder (mit dem Motto „Spielemarathon),  das Sommernachtsfest im August und die Nikolausfeier für die Tenniskinder. Sorgen bereitet der Abteilungsleitung der spärliche Nachwuchs. Trotz der angebotenen Trainingsstunden im Sommer und auch im  Winter, wird es immer schwieriger, Kinder vom Tennisspielen zu begeistern.

Nach der Entlastung der Abteilungsleitung durch die Versammlungsteilnehmer führte Bürgermeister Josef Lohr die anstehenden Neuwahlen durch. Die Abteilungsleitung setzt sich nun wie folgt zusammen: Abteilungsleiter Georg Weißberger, Stellvertreter Holger Kammerer, Kassier Melanie Seitz, Sportwart Gabriele Kipfelsberger; neu in die Abteilungsleitung gewählt wurde Alois Harrer als Schriftführer für Kerstin Hahn (siehe Bild). Georg Weißberger bedankte sich bei Kerstin Hahn für die geleistete Arbeit in den letzten 2 Jahren als Schriftführerin.

In der Vorschau auf die Tennissaison 2017 wurden folgende Punkte besonders diskutiert: Terminplan 2017, Durchführung des Häusldienstes, Veröffentlichung der Chronik und die anstehende 40 Jahrfeier der Tennisabteilung am 12. August 2017. Diese Feier wird im Rahmen des traditionellen „Laurenzimarkt“ stattfinden. Geplant dazu ist ein Doppelturnier (Damen/  Herren) mit den Nachbarvereinen.  Ausklingen soll dieser Tag dann in der Roßschwemm mit Musik und Unterhaltung.

Zum Abschluss bedankte sich Holger Kammerer bei Georg Weißberger für die geleistete Arbeit und bei allen Tennismitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Den Mannschaften wünschte er eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison.

Zum Bild: Die Abteilungsleitung mit Bürgermeister Lohr:  v.r. Bürgermeister Josef Lohr, Holger Kammerer, Georg Weißberger, Melanie Seitz, Gabriele Kipfelsberger, Alois Harrer

Autor: Georg Weißberger

Foto: Marianne Weißberger