Kindergarten St. Georg

Die Kinder des Kindergartens St. Georg stellten in Kleingruppen den Einzug nach Jerusalem nach. Sie erfuhren mit Kopfhörern und Augenbinde wie es sein kann, wenn man Blind und Taub ist und hörten die Geschichte von der Kreuzigung und Auferstehung Jesu. Mit wunderschön gestalteten und kindgerechten Bildern und einem Brot wurde das Abendmahl gefeiert und an der Osterfeier wurde mit Osterbrot und anderen leckeren Sachen das Osterfest genossen. In den Wochen zuvor gestalteten die Kinder des Kindergartens gegenseitig schöne bunte Nester und hörten Geschichten zur Frühlings,- und Osterzeit. Neben einer kleinen Süßigkeit im bunten Nest, das im Garten des Kindergartens versteckt war, gab es für alle Kinder vom Osterhasen ein gemeinsames Geschenk: Einen Ausflug mit einem Bus zu einem Picknick mit Spielplatzbesuch.