Tennisabschluss

Tennisabschluss bei Kaiserwetter

Lange hatte der Tennisausschuss überlegt, wann man bei den vielen Terminen den Saisonabschluss ansetzen sollte.  Schließlich hatte man sich auf Samstag den 14.Oktober festgelegt. Und es hätte nicht besser passen können.

Schon früh am Morgen schien die Sonne, der blaue Himmel war durch keine Wolke getrübt. Um 13.00 Uhr stand das Herren Zufallsdoppel auf dem Programm, zu dem sich 10 Spieler angemeldet hatten. Die Turnierleitung Otto Zieglmeier sen. nahm die Auslosung vor. Es ergaben sich folgende Paarungen: Hans Strasser/Alois Harrer; Sepp Pfaller/Christian Seitz; Franz Hilger/Albert Schöpfl; Udo Geist/Holger Kammerer; Otto Zieglmeier jun./Georg Weißberger. Jeder spielte gegen jeden, sodass jede Paarung 4 Spiele a 35 min zu absolvieren hatte. Gegen 15:00 Uhr wurde eine Kaffeepause eingelegt und das von den Damen hergerichtete Kuchenbuffet ließ keinen Wunsch offen. Alle Spiele waren hart umkämpft und bis zur letzten Spielrunde waren Sepp Pfaller/Christian Seitz 3 mal erfolgreich. Doch in der letzten Runde verloren sie ihr Spiel gegen Franz Hilger/Albert Schöpfl und mussten deshalb Otto Zieglmeier jun./Georg Weißberger aufgrund der besseren Spieledifferenz den Gesamtsieg überlassen. Nicht nur die Sieger strahlten, sondern alle Teilnehmer  hatten Freude an dem schönen Tag und auch die Zuschauer waren begeistert und kamen auf ihre Kosten.

Danach ging es nahtlos zum Sommernachtsfest über. Nach dem Essen spielte das Gitarrenduo Albert und Achim alte und bekannte Lieder. Es wurde munter mitgesungen und geschunkelt. Dazwischen zeigte Georg Weißberger eine von Hans Strasser erstellte Fotoschau vom 40.jährigen Jubiläum. Eine gute, erfolgreiche Saison mit dem Highlight des 40.jähringen Tennisjubiläums wird mit einer zünftigen Feier beendet. Danke an alle Tennisspieler, die den SV Dolling weit über die Grenzen hinaus so positiv vertreten haben, an die Herren 30, die die Meisterschaft errungen haben, an die Herren 55, die wieder in der Landesliga verblieben sind und für die nächste Saison noch einiges vorhaben und  an die Damen, die sich wacker geschlagen haben und sich ständig steigerten. Wir freuen uns auch über unseren Nachwuchs (4 Kinder aus Theißing nahmen am Kindertraining teil), sodass wir vielleicht wieder eine Bambini-Mannschaft anmelden können.

Danke auch an die vielen Helfer, vor allem die Damen, die stets bereit sind Kuchen zu backen und die Bewirtung bei den Heimspielen zu übernehmen. Die Tennisplätze werden ab Nov. Geschlossen. Schon jetzt wollen wir auf unsere Jahreshauptversammlung am 4.3.2018 um 16:00 Uhr in der Roßschwemm hinweisen.

Foto/Text:  Georg Weißberger